24.07.2017

Stadtinfos Mainz

Mainz und Wein

Mainz, die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz ist inmitten des größten Weinanbaugebietes "Rheinhessen" gelegen.

Die Stadt hat eine 2000-jährige Geschichte. Die Vorfahren der Mainzer waren die Römer. Diese haben hier das südliche Gewächs kultiviert und den Rebsaft populär gemacht. Nicht nur die Römer haben den guten Wein genossen – in Mainz waren es auch der Kaiser Barbarossa, Johannes Gutenberg, die Erzbischöfe und Kurfürsten.

Auf zahlreichen Winzerhöfen haben Sie die Möglichkeit, eine Weinprobe zu machen - zum Wohl!

Karneval in Mainz und der Rosenmontag - die 5te Jahreszeit

Wichtiger Teil des Karnevals in Mainz ist die Strassen-Fastnacht (insbesondere der Rosenmontag) - dann verwandelt sich die ganze Stadt in ein singendes, lachendes und tanzendes Volk. Der Höhepunkt des Karnevals ist der Rosenmontagszug, den jedes Jahr bis zu einer halben Million Menschen in Mainz live erleben. Politische Motivwagen, Fahnenträger, Garden und besonders die bunten Schwellköpp' prägen das Bild am Mainzer Rosenmontagszug.

Johannes Gutenberg - der Erfinder des Buchdrucks

Johannes Gutenberg ist der Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern. Eine seiner Bibeln, die Göttinger Gutenberg-Bibel aus dem Jahre 1454, wurde in dem UNESCO-Register „Memory of the World“ verzeichnet. Gutenbergs Erfindung ist das Fundament der modernen Medienkommunikation. In Mainz befindet sich das Gutenbergmuseum, wo man nicht nur Theoretisches erfährt und seine Druckerzeugnisse sehen kann, sondern auch selbst auf einer alten Druckerpresse drucken kann.

Johannes Gutenberg Universität Mainz

Die Johannes Gutenberg-Universität zählt mit ca. 35.000 Studierenden aus mehr als 130 Nationen zu den größten deutschen Universitäten und ist das Wissenschaftszentrum des Landes Rheinland-Pfalz. 2.200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler lehren und forschen in mehr als 150 Instituten und Kliniken. Als Wissenschaftszentrum zeichnet sich die Mainzer Universität besonders durch ihre gute Ausstattung aus. Die Hochschule positioniert sich durch die aufwändigen Großgeräte-Einrichtungen, die von internationalen Forscherteams intensiv genutzt werden.

An der Mainzer Universität kann man von den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften über die Sozial-, Geistes- und Naturwissenschaften, Human- und Zahnmedizin bis hin zur in der bundesdeutschen Hochschullandschaft einmaligen Integration von Musik, Bildenden Künsten und Sport studieren.

Diese Fächervielfalt sichert ein interdisziplinäres Forschen und Lehren und - im Sinne des Namensgebers Johannes Gutenberg - einen innovativen Umgang mit Ideen und Technologien.

Der Mainzer Dom

Der Dom zu Mainz ist die Bischofskirche der Diözese Mainz und steht unter dem Patronat des heiligen Martin von Tours.

Mainz war um 750 das kirchliche Zentrum nördlich der Alpen. Willigis der Erzbischof und zugleich Erzkanzler des Deutschen Reiches, begann 975 mit dem Bau des Doms, in dem sieben Königskrönungen stattgefunden haben. Der Alt St. Peter in Rom diente ihm als Vorbild.

Im Dom finden nicht nur Gottesdienste, sondern auch geistliche Konzerte, festliche Versammlungen und öffentliche Vorträge statt.

Mainz und die Römer

Erst kürzlich fanden die Archäologen nach dem Abriss eines Kaufhauses in der Innenstadt den römischen Tempel des "Heiligen Bezirks", der orientalischen Göttin Isis geweiht war. Beim Bau eines Hotels 1981 in der Nähe des Rheinufers stießen die Baggerschaufeln auf die Wracks von fünf römischen Militärschiffen. Diese kann man in Mainz im Museum für Antike Schifffahrt besichtigen. Am Südbahnhof befreien seit zwei Jahren im Sommer viele fleißige Hände die Reste des größten römischen Bühnentheaters jenseits der Alpen aus dem Erdreich.

Museen in Mainz

Landesmuseum

Das Landesmuseum Mainz basiert mit seinen Anfängen u.a. auf einer Schenkung Napoleons aus dem Jahre 1803 und damit zu den ältesten Museen Deutschlands gehört. Hier wird die bedeutendste Kunstsammlung des Landes Rheinland-Pfalz beherbergt.

Der Bestand:

  • Römische Steindenkmäler
  • ur- und frühgeschichtliche Funde vom Mittelrhein
  • Werke der Malerei, der Skulptur und des Kunsthandwerks vom Mittelalter bis zur Gegenwart
  • die größte graphische Sammlung des Landes
  • Sammlungen von Jugendstilglas und Höchster Porzellan
  • integrierte größte Tapiessammlung Deutschlands
  • wechselnde Sonderausstellungen und viele Vorträge und Veranstaltungen

Gutenberg Museum

Naturhistorisches Museum

Das Naturhistorische Museum Mainz ist das größte und bedeutendste Naturkundemuseum in Rheinland-Pfalz. Seine Sammlungen und Ausstellungen dokumentieren Gesteine und Mineralien von Rheinland-Pfalz sowie die fossile Tier- und Pflanzenwelt dieses Gebietes.

Weiterer Sammlungsschwerpunkt sind gegenwärtige Pflanzen und Tiere der Region. In den Schauräumen werden die heimischen Tiere in ihren natürlichen Lebensgemeinschaften vorgeführt. Zu den wertvollen Besonderheiten des Museum gehören Stücke, wie z. B. der tasmanische Beutelwolf, das Java-Nashorn und die weltberühmte Quagga-Gruppe.

Sonntags Eintritt frei

Römisch-Germanische Zentralmuseum

Das Römisch-Germanische Museum genießt weit über Deutschland hinaus einen hervorragenden Ruf. Die Funde des Südtiroler Gletschermannes z.B. wurden hier konserviert oder peruanische Entdeckungen eines Fürstengrabs restauriert.

Spektakuläre Exponate, die bis in die Steinzeit reichen, sind hier zu besichtigen.

Eintritt frei

Museum für Antike Schifffahrt

In dem Museum wird in einer deutschlandweit einmaligen Darstellung der Fund von fünf originalen Schiffswracks aus der Spätantike, die 1981/82 bei Ausschachtungsarbeiten für den Erweiterungsbau des Mainz Hilton Hotels gefunden wurden, präsentiert.

Eintritt frei

Dom- und Diözesanmuseum

Hier befinden sich Kunstwerke aus zwei Jahrtausenden, die zur Ausstattung des Mainzer Domes oder der Kirchen des Bistums gehörten. Zu dem Bestand gehören neben den Skulpturen des berühmten Naumburger Meisters auch bedeutende Werke der ottonischen Buchmalerei und seiner einmaligen Sammlung spätgotischer Bildteppiche.

Eintritt frei

Kupferberg-Museum

Prickelnder Sektgenuss hat in Mainz eine lange Tradition. In der Stadt am Rhein liegen die Anfänge der berühmtesten deutschen Sektkellereien begründet. Und in einer davon, der Sektkellerei Kupferberg, können sich Besucher auf den Spuren der Geschichte des "moussierenden Weines" bewegen.

Besichtigung verbunden mit Führungen.

Freizeit- und Erlebnisbad Taubertsberg geöffnet

Erlebnisbad in Mainz: Ab sofort ist auch der Wellnessbereich des Bades mit Saunalandschaften, Solarien, Whirlpools, Strömungskanal geöffnet.

Mainz erleben in unseren Deutschkursen:

Deutschlernen in Mainz – der Gutenberg-, Weinkultur-, Universitäts- und Karnevalstadt am Rhein.

Mehr Informationen zu unseren Kursen, Startterminen, Fremdsprachen & Inhousekursen für Firmen erhalten Sie unter:

Evolanguage Sprachschule Mainz-Wiesbaden


Kaiserstr. 2
55116 Mainz
Tel. +49 6131 9459510
info@evolanguage.de

Evolanguage Sprachschule Hamburg


Schopenstehl 32 - 33
20095 Hamburg
Tel. +49 40 76753691
hamburg@evolanguage.de

Evolanguage Sprachschule München


Paul-Heyse-Str. 6
80336 München
Tel. +49 89 33989305
munich@evolanguage.de

Evolanguage Sprachschule Frankfurt


Liebfrauenberg 39
60313 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 26484869
frankfurt@evolanguage.de

Intensive Sprachkurse bei EVOLANGUAGE

Eine Sprachschule mit vielen Vorteilen und Angeboten

 

Ob Deutsch oder eine andere Sprache, ob als Gruppenkurs oder als Sprachtraining nach Maß: Evolanguage ist die Sprachschule Ihrer Wahl! Unsere engagierten Sprachlehrer und unser Office-Team sind jederzeit für Sie da, sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen.

Wir bieten Sprachkurse in vielen Großstädten Deutschlands an.

Hamburg - München - Mainz - Wiesbaden - Berlin - Frankfurt - Wiesbaden - Stuttgart - Düsseldorf - Aachen - Leipzig - Karlsruhe - Koblenz und Bamberg

Welcher ist der richtige Sprachkurs für Sie?

 

Neben Deutsch als Fremdsprache bieten wir Interessenten mit ganz unterschiedlichen Zielsetzungen ein vielfältiges Kursangebot. Es umfasst zum Beispiel:

  • Firmenkurse – auch als Inhouse-Sprachtrainings
  • spezielle Sprachkurse in Geschäftssprachen wie zum Beispiel Deutsch für Juristen oder Mediziner/Pflegekräfte
  • Deutsch als Geschäftssprache
  • Prüfungsvorbereitungskurse (TELC, DSH und TestDaF)
  • Englischkurse, Business Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch sowie Sprachkurse in Türkisch, Chinesisch, Japanisch, Polnisch und Russisch
  • Intensivkurse
  • Sommerkurse
  • Abendkurse
  • Konversationskurse
  • Einzelunterricht
  • Kurse für Erwachsene, Jugendliche und Kinder.
 
 
Contact us

Contact us for additional Infos or assistance!

Enter your name
Enter your email
Enter nothing (Spam Check)
Your message